Podium „Einsatz für Religionsfreiheit und verfolgte Christen“

Immer mehr Angehörige religiöser Minderheiten in der Welt werden bedrängt und verfolgt. Viele Gemeinschaften sind betroffen – etwa die Jesiden im Irak, Muslime in Myanmar oder alle Religionen in Nordkorea. Die größte Gruppe, deren Religionsfreiheit missachtet wird, sind die Christen.

Schon seit Jahren tritt die CDU international für den Schutz religiöser Minderheiten ein, denn wir halten die Glaubensfreiheit für eines der wichtigsten persönlichen Rechte. Gerne laden wir Sie ein, dieses Thema zu diskutieren. Dazu sprechen:

Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Berlin
Volker Kauder MdB, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion über seinen weltweiten Einsatz für Religionsfreiheit und verfolgte Christen
Düzen Tekkal, freie Journalistin, Filmemacherin und Publizistin über ihre jüngste Reise in den vom religiösen Terror des IS befreiten Nordirak

Um Anmeldung wird gebeten unter: www.cdu.de/anmeldung-haus-170827

Termin

27.08.2017
18:00 bis 20:00
  • Das begehbare Programm der CDU. #fedidwgugl-Haus
  • Brunnenstraße 19-21
  • 10119 Berlin