Herzlichen Glückwunsch, Ben Wagin!

21.06.2019

Ben Wagin ist Bildhauer, Zeichner, Gestalter, Aktionskünstler, Autor, Textsetzer und Gründer der Künstler Gruppe „Die Baumpaten“.
Er lebt lebt seit 1957 in Berlin. 1976 gründete er den Baumpatenverein e. V, der sich für die Verbesserung der urbanen Lebensqualität in Berlin einsetzt.

Mit seinen Ausstellungen und Arbeiten versucht Ben Wagin, die Betrachter zum Nachdenken über die von ihm veränderte Umwelt anzustiften. Wagin hat seit den 1960ern zahlreiche Bäume in Berlin gepflanzt, beispielsweise am Berliner Ensemble, der Gedächtniskirche oder vor verschiedenen Bundesministerien.

Bundesweit ist Ben Wagin als „Baumpate“ bekannt und hat in den verschiedensten Städten über 50.000 Ginko Bäume pflanzen können. 
Ben Wagin kämpft seit mehreren Jahren für das Parlament der Bäume, eine von ihm gestaltete Gedenkstätte in Berlins Regierungsviertel. Darüber hinaus haben einige „seiner“ Mauerstücke den Einzug in die Bibliothek des Deutschen Bundestags erhalten.

Auf der Feier, die im engsten Freundeskreis in den Atelierräumen Wagins, dem Außengelände sowie einigen Hallen des ehemaligen Anhalter Güterbahnhofs stattfand, würdigte Monika Grütters Ben Wagin mit den Worten:

„Lieber Ben Wagin, es ist für mich eine Ehre und eine große Freude, heute mit Dir nicht nur Deinen 90. Geburtstag feiern zu können, sondern auch dabei zu sein, wenn Du fast 30 Jahre nach unserer ersten Begegnung hier am Anhalter Bahnhof „Deinen Garten“ neu der Öffentlichkeit präsentierst. Wer sich in den Lokschuppen und auf dem Freigelände des Technikmuseums umsieht, der erkennt nicht nur Deine künstlerische Handschrift, sondern wird auch Zeuge der Kraft und Lebensfreude, die Du auch mit nunmehr 90 Jahren noch unvermindert versprühst.“

Herzlichen Glückwunsch!