Kultur vor Ort: Wasserschloss Haus Stapel in Nordrhein-Westfalen

11.05.2021

Am 10. Mai 2021 besuchte Monika Grütters in ihrer Reihe "Kultur vor Ort" gemeinsam mit ihrer Bundestagskollegin Sybille Benning MdB das Wasserschloss Haus Stapel in Havixbeck.
Es ist eines der größten Wasserschlösser Westfalens. Haus Stapel ist seit seiner Gründung im 13. Jahrhundert Sitz der Familie von Kerckering. Der Bauherr des 1827 als klassizistisches Wasserschloss errichteten Herrenhauses war Ernst Konstantin Freiherr von Droste zu Hülshoff.

Heute vermietet die Eigentümerfamilie Raitz von Frentz einzelne Wohnungen und Ateliers vor allem an Künstlerinnen und Künstler. Regelmäßig stattfindende Lieder- und Klavierabende werden mit einem von der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff komponierten Lied eingeleitet. Schlossbesitzerin Mechthild Raitz von Frentz, deren Mutter eine geborene Droste-Hülshoff ist, und Heike Hallaschka, die künstlerische Leiterin der Haus-Stapel-Konzerte, wollen so das Liedschaffen der Droste-Hülshoff im kulturhistorisch und geographisch authentischen Ambiente von Haus Stapel vorstellen.

Folgende Picknick-Konzerte sind für den Sommer 2021 geplant:
• Picknick-Liederabend openair | "Reich mir die Hand, mein Leben!“ - Romantische Lieder und Duette von Mozart bis Gershwin | 3. Juli und 4. Juli 2021, jeweils 17 Uhr | Innenhof von Haus Stapel
• Picknick-Konzert openair | "Wien, Wien, nur du allein!" - Von der Wiener Klassik bis zur Wiener Operette | 17. und 18. Juli 2021, jeweils 17 Uhr | Innenhof von Haus Stapel
• Picknick-Klavierabend openair | 7. August 2021, 17 Uhr | Innenhof von Haus Stapel
Alle weiteren Infos finden Sie hier: www.haus-stapel-konzerte.de/konzerte/termine-2019/