Mit dem Deutschen Bundestag 2021/2022 in die USA!

14.05.2020

Der Deutsche Bundestag vergibt auch 2021/2022 Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Ab jetzt können sich interessierte Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige für das 38. Parlamentarische Patenschafts Programm (PPP) 2021/22 des Deutschen Bundestages bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 11. September 2020.

Derzeit wird von der planmäßigen Durchführung des PPP 2021/22 ausgegangen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie können Änderungen im Programmablauf notwendig werden.

Ziel des PPP ist es, ein Netzwerk persönlicher Verbindungen zwischen jungen Menschen in den USA und in Deutschland zu knüpfen, um gemeinsame politische Wertvorstellungen zu festigen und unterschiedliche Lebensweisen im anderen Land kennenzulernen. Dafür ermöglicht das PPP-Stipendium Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen einen jeweils im Sommer beginnenden einjährigen Aufenthalt in den USA. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten leben in der Regel in Gastfamilien. Schülerinnen und Schüler besuchen für die Dauer eines Schuljahrs eine amerikanische Highschool. Junge Berufstätige nehmen mit dem Programm am Unterricht eines Community Colleges oder einer vergleichbaren Bildungsstätte teil und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Die Stipendiaten sind in dieser Zeit Junior-Botschafter und vermitteln an ihren Schulen, an ihren Praktikumsplätzen, in ihren Gastfamilien und in ihrer Freizeit ihre Erfahrungen mit dem kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Leben in Deutschland.
„Das PPP ist eine wertvolle Chance für junge Menschen, sich selbst und andere in einem neuen kulturellen Kontext kennenzulernen. Als junge Botschafter ihrer Länder helfen die Stipendiatinnen und Stipendiaten, Vorurteile und klischeebehaftete Vorstellungen auf beiden Seiten des Atlantiks abzubauen und tragen so zu einer Vertiefung der so wichtigen deutsch-amerikanischen Partnerschaft bei“, so Monika Grütters. Sie übernahm bereits mehrfach die Patenschaft für Austauschülerinnen und Austauschschüler.

Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Die Stipendiaten werden von erfahrenen Austauschorganisationen betreut, die seit vielen Jahren mit dem Deutschen Bundestag zusammenarbeiten. Dazu gehören auch die Durchführung des Auswahlverfahrens und die Vorbereitung vor der Ausreise in die USA.

Alle Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Bundestages:
www.bundestag.de/ppp