Regierungsprogramm von CDU und CSU - #wegenmorgen

21.06.2021

Das Regierungsprogramm von CDU und CSU steht.
In den vergangenen Wochen wurde innerhalb und zwischen beiden Parteien viel über das gemeinsame Wahlprogramm diskutiert. Es gab digitale Runde Tische zu verschiedenen Themen, bei denen sowohl Parteimitglieder als auch Nichtmitglieder, ihre Ideen einbringen konnten. Darüber hinaus haben die einzelnen Netzwerke (wie das Netzwerk Kultur der CDU Deutschlands unter dem Vorsitz von Monika Grütters), die Junge Union, die Senioren Union, die Frauen Union, die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie viele weitere Gruppen zur Programmdiskussion beigetragen. Am 20. und 21. Juni 2021 diskutierten die Präsidien von CDU und CSU, der CDU-Bundesvorstand und der CSU-Parteivorstand final über das Programm und haben es schließlich einstimmig beschlossen.

Monika Grütters betont:
„Das 139-seitige Programm der Union ist ebenso durch Innovation, wie auch durch Kontinuität und Stabilität gekennzeichnet. So werden wir beispielsweise unsere erfolgreiche Kulturpolitik in den Kommunen, den Ländern und vor allem im Bund unter Einbezug der Kulturverbände konsequent fortsetzen. Um die Folgen der Pandemie zu mildern, ist in unserem Programm festgeschrieben, dass NEUSTART KULTUR für alle Akteure und Sparten fortgesetzt wird. Das ist mir ein wichtiges Anliegen.“

Das komplette Regierungsprogramm von  CDU und CSU finden Sie hier.
Mehr zu den Themen „Kultur“ und „Medien“ finden Sie auf den Seiten 135 bis 138 des Regierungsprogramms.