Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021

08.06.2021

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt hat auch in diesem Jahr einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Diesmal werden vor allem digitale Projekte gesucht, die gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern und gesellschaftlicher Spaltung entgegenwirken, sich gegen politischen Extremismus engagieren, Gegenstrategien entwickeln und aktiv gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind. Die Projekte sollen vorbildlich und nachahmenswert sein. Generell gilt wie jedes Jahr: Bei allen Projekten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Einsendeschluss ist der 27. Juni 2021.
Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte das Formblatt unter www.buendnis-toleranz.de/176040/aktivwettbewerb-2021.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise in Höhe von 1.000 Euro bis 5.000 Euro und eine erhöhte Präsenz in der Öffentlichkeit. Außerdem werden alle Preisträgerinnen und Preisträger jährlich zu einem Workshop-Angebot eingeladen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt
Friedrichstraße 50, 10117 Berlin
Telefon: 030-254504-466
E-Mail: buendnis [at] bpb.bund.de
Ansprechperson: Nele Wieting

Monika Grütters erklärt:
„Viele Menschen in unserem Land setzen sich mit vielseitigen Projekten für Demokratie und Toleranz ein. Danke für Ihr Engagement - unsere Gesellschaft braucht engagierte Menschen wie Sie! Nehmen auch Sie mit Ihrem Projekt an dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 teil und inspirieren Sie andere, ebenfalls tätig zu werden.“